Notice: Undefined index: lang in /www/htdocs/w00e8afb/veloregister13/index.php on line 21
München: Zwei Bikeläden in einer Nacht ausgeräumt !
Mein Konto
Registrieren
Home     Velo registrieren     Velo suchen     Vignette bestellen     News     Kontakt Deutsch   Français   English   Italian

Veloregister.com - News



München: Zwei Bikeläden in einer Nacht ausgeräumt !

Info: Quelle: radmarkt.de

25.01.2016
Betroffen: Der Bikeline-München Store in München-Forstenried

Wie diverse Münchener Zeitungen letzten Freitag (22.1.) meldeten, wurden bereits in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (19./20.1.) gleich zwei Fahrradläden kräftig ausgeräumt. Da nur die teuersten Bikes zielsicher mitgenommen wurden, geht man davon aus, dass es sich vermutlich um dieselben (Profi-)Täter handelt.

In diversen Foren wird bereits von der »Radl-Mafia« gesprochen, die wieder ihr Unwesen treibt. Laut einer Meldung in der »Süddeutschen Zeitung« (SZ) seien ausschließlich 51 Markenräder im Wert von 120.000 Euro entwendet worden. In der »tz« wird ein geschätzter Schaden von 150.000 Euro genannt (und von 54 gestohlenen Markenrädern gesprochen).

Betroffen sind diesmal der Radlmarkt (www.radlmarkt.de) in der Chiemgaustraße in München-Ramersdorf und Bikeline München (www.bikelineshop.de) in der Forstenrieder Allee in München-Forstenried (Bild).
Besonders hart für das Duo Eduard Sailer und Harald Paul, die unter dem Dach ihrer »Der Radlmarkt Paul & Sailer GbR» zwei Radlmarkt-Filialen in der Bayernmetropole lenken: Vor zwei Jahren wurde dem »tz«-Bericht zufolge schon ihr zweiter Laden in der Nymphenburger Straße ausgeräumt. Diesmal seien 32 Premiumräder der Marken Haibike, Merida und Simplon (in der «SZ« werden 29 genannt) abhanden gekommen. Wobei der VK-Preis der zehn Simplon-Carbonmodelle jeweils um die 4.000 Euro lag.

Auch bei Bikeline war schon vor zwei Jahren eingebrochen worden. Diesmal sind laut Geschäftsführer Stefan Lindemair 22 hochwertige Bikes der Marken Cannondale, Cervélo und Willier gestohlen worden. Auch dabei: Ein Cervélo-Unikat. Das Modell »Limited Edition« war bei der Tour de France für das Garmin-Team im typischen Burlington-Muster aufgelegt worden.

Laut Polizei müssen die Täter - um diese Menge an Fahrrädern auf die Schnelle überhaupt mitnehmen zu können - ein größeres Transportfahrzeug genutzt haben. In beiden Fällen hat niemand in der Nachbarschaft etwas gemerkt – auch ein Zeichen, wie professionell die Täter vorgegangen sind. Nichtsdestotrotz hofft die Polizei auf Hinweise.

Das verantwortliche Kommissariat 52 ist unter Tel. 089-2910-0 zu erreichen.

Die Hoffnung, dass die gestohlenen Premiumräder irgendwo schnell wieder auftauchen, ist leider gering. »Die Polizei hat mir gesagt, dass die Bikes wahrscheinlich schon außer Landes gebracht wurden,« wird ein frustrierter Paul von Der Radlmarkt Paul & Sailer GbR in der »tz« zitiert.

Text: Jo Beckendorff, Foto: Bikeline München
 

 


NEU NEU NEU

Aktuelles

So geht es!

  • Benutzerprofil anlegen
  • Velo kostenlos registrieren
  • Bilder hochladen
  • gestohlene/gefundene Velos melden
Gestohlen gemeldete Fahrräder werden gleichzeitig auf den Websiten veloregister.com, Facebook und Twitter ausgeschrieben.

Vignette & VeloPass

Zusätzlicher Schutz
für ihr Fahrrad!

Jetzt zusätzlich bestellen:
- VeloPass für Besitzer
- Vignette mit QR-Code

Kosten einmalig:
pro Velo: CHF 13.00

Anzeige

Partner

Partner

MY ACCOUNT

FOLLOW US

facebook
twitter

CONTACT

Veloregister GmbH
Internationale Fahrrad Fahndung Kleinhüningeranlage 84
4057 Basel

Phone: +41 76 421 22 36
Email: info@veloregister.ch