Notice: Undefined index: lang in /www/htdocs/w00e8afb/veloregister13/index.php on line 21
Fahrraddieb kippte vor Gericht um!
Mein Konto
Registrieren
Home     Velo registrieren     Velo suchen     Vignette bestellen     News     Kontakt Deutsch   Français   English   Italian

Veloregister.com - News



Fahrraddieb kippte vor Gericht um!

Info: Quelle: mittelbayerische.de

In Regensburg nahm ein Prozess gegen drei Männer wegen schweren Bandendiebstahls eine unerwartete Wende.

Von Marion von Boeselager, MZ


Eine Figur der Justitia: In Regensburg standen drei Fahrraddiebe vor Gericht. Symbolfoto: dpa

Regensburg.Auf frischer Tat ertappte eine Streife der Polizeiinspektion Nord im Oktober letzten Jahres eine dreiköpfige Bande von Fahrraddieben: Den Beamten fielen nachts in der Lappersdorfer Straße drei Männer auf, die ohne ersichtlichen Grund ihre Fahrräder schoben. Bei der Kontrolle ergriffen die Männer in Panik die Flucht. Doch die Polizei holte die Diebe ein und nahm sie fest. Die drei noblen Fahrräder erwiesen sich als gestohlen. Im nahen Gebüsch lagen drei weitere edle Bikes. Und in einen in der Nähe geparkten Transporter hatte das aus Tschechien stammende Trio schon drei hochwertige Räder eingeladen.

Aus Geldnot gestohlen

Die drei Diebe mussten sich nun wegen schweren Bandendiebstahls in neun Fällen vor dem Schöffengericht verantworten.

Alle drei Täter im Alter zwischen 23 und 38 Jahren legten vor Gericht Geständnisse ab und räumten teilweise noch mehr Diebstähle ein. Zwei der Täter, beides Familienväter und bisher zumindest in Deutschland nicht vorbestraft, handelten aus akuter Geldnot. Der dritte, ein bereits mehrfach einschlägig vorbestrafter Mann, der unter doppelt offener Bewährung stand, hatte sie in Tschechien zu dem Fischzug animiert.

 

Zwei der Angeklagten konnten noch am selben Tag die Heimreise nach Tschechien antreten: Das Gericht verurteilte sie zu jeweils eineinhalb Jahren Haft mit Bewährung. Das Urteil gegen den dritten, bereits vorbestraften Mann, steht jedoch noch aus. Für ihn hatte die Anklagevertreterin drei Jahre und vier Monate Gefängnis ohne Bewährung gefordert. Während sich das Gericht zur Beratung zurückgezogen hatte, brach der Angeklagte in Tränen aus und sackte über der Anklagebank zusammen. Das Gericht verständigte den Rettungsdienst. Doch ein Notarzt konnte vor Ort keine konkrete Diagnose feststellen. Sicherheitshalber wurde der Angeklagte in die Notaufnahme des Uniklinikums verbracht.


NEU NEU NEU

Aktuelles

So geht es!

  • Benutzerprofil anlegen
  • Velo kostenlos registrieren
  • Bilder hochladen
  • gestohlene/gefundene Velos melden
Gestohlen gemeldete Fahrräder werden gleichzeitig auf den Websiten veloregister.com, Facebook und Twitter ausgeschrieben.

Vignette & VeloPass

Zusätzlicher Schutz
für ihr Fahrrad!

Jetzt zusätzlich bestellen:
- VeloPass für Besitzer
- Vignette mit QR-Code

Kosten einmalig:
pro Velo: CHF 13.00

Anzeige

Partner

Partner

MY ACCOUNT

FOLLOW US

facebook
twitter

CONTACT

Veloregister GmbH
Internationale Fahrrad Fahndung Kleinhüningeranlage 84
4057 Basel

Phone: +41 76 421 22 36
Email: info@veloregister.ch